Donnerstag, 16. September 2010

Wie ich fast Sky-Kunde geworden wäre

Vor ein paar Jahren war ich mal Premiere Kunde. Klar, wenn man sich für Fußball interessiert, ist das immer interessant. Was mich damals zur Kündigung trieb war der hohe Preis.

Jetzt las ich vor ein paar Tagen beim Pottblogger von einem Angebot namens Supersport. 12 Monate, 24,90 Euro, alle Buli-Spiele, das komplette sonstige Sportpaket. Das klang gut. Schnell war das Angebot bestellt, sofort schickte Sky mir eine Bestätigung per Mail.

Heute morgen dann die nächste Mail von Sky:

Mit bedauern müssen wir Ihnen mitteilen, dass unsere Sonderaktion, das "Supersport-Angebot" bereits ausgelaufen ist. Darum können wir Ihren gewünschten Vertrag leider nicht aufnehmen.


Komisch bei dem Angebot stand, dass es bis zum 30.09. angeboten wird. Sky bietet als Alternative ein Angebot, das mich übers Jahr 120 Euro mehr kostet. Also werde ich halt kein Kunde.

Update:

Hier könnte die Erklärung für die Absage enthalten sein.

Kommentare:

Jens hat gesagt…

Schau mal hier:
http://www.pottblog.de/2010/10/03/sky-angebot-supersportpaket-bis-zum-8-oktober-2010-verlaengert/

oko hat gesagt…

Oh, hatte ich ganz vergessen: Kurz nachdem ich eine Mail von meinem dienstlichen Account (dem mit "Redakteur" in der Signatur) an Sky geschickt habe, ging es dann plötzlich doch. Sicher nur ein Zufall.