Sonntag, 11. April 2010

(Fast) nur Arschlöcher in Münster

Hier hatte ich ja bereits kurz Premium Cola und die arschlochfreie Kette erwähnt. Heute habe ich mir die Seite von Premium mal etwas länger angeschaut und zwei interessante Sachen entdeckt: 1. Es gibt auch Premium (Bio-)Bier und 2. Aber nicht in Münster (weder Bier noch Cola).

Hier ist eine Karte der Premium-Händler, in Münster gibt es keinen. Entweder gibt es hier zu viele Arschlöcher oder die Premium-Leute kennen einfach noch keinen Münsteraner, den sie in ihre Kette aufnehmen wollen.

Und nu? Wirt werden? Ich weiß es nicht...

Update

Aha, es gibt zwar keinen Händler, aber Premium gibt es im Plan B am Hansaring. Na dann werde ich die Cola oder das Bier dort mal als Kunde testen - und doch nicht Wirt werden.

Kommentare:

uwe hat gesagt…

... am wollen unsererseits solls nicht liegen, nur sind wir bisher immer wieder bei münsteraner gastronomen auf eine relativ durchgängige und konservative desinteresse-haltung gestoßen ... "die schmeckt ja anders als coca-cola" war noch einer der reflektiertesten kommentare. und ohne drei-vier gastronomen als kunden steigt kein getränkehändler ein. solange wir vor ort niemanden haben, der premium-cola den münsteranern besser erklären kann als wir, wird münster wohl weitgehend premium-freie zone bleiben ...

uwe hat gesagt…

wäre das premium-modell nicht was für einen zeitungsbericht? darüber ließe sich doch evtl. vor ort jemand finden ...

oko hat gesagt…

Hallo Uwe, wir werden in der Redaktion diskutieren, ob wir über das Premium-Modell berichten.

Ganz persönlich werde ich Eure Cola die Tage mal im Plan B testen.

uwe hat gesagt…

... gerade wieder über diesen eintrag gestolpert. was kam denn raus beim testen und diskutieren? :-)

oko hat gesagt…

Beim Testen: Sehr lecker, aber das Premium-Bier wäre mir lieber gewesen. Das Diskutieren habe ich im Redaktionsalltag leider vergessen, inzwischen bin ich in Dortmund. Ohne lokalen Aufhänger wird das aber nix...